Was sind immaterielle Güter?

BWLBWL GrundlagenGüterarten – Was sind immaterielle Güter?

Was sind immaterielle Güter?

Was sind immaterielle Güter?

Antwort:

Immaterielle Güter Definition

Immaterielle Güter sind nicht gegenständliche Güter, die einen Wert haben und auf dem Markt angeboten werden.

Dabei werden die immateriellen Güter in Dienstleistungen, Informationen und Rechte eingeordnet. Das Gegenteil dazu wären materielle Güter oder sogenannte Sachgüter.

Dienstleistungen

Dienstleistungen beziehen sich dabei auf bezahlte Dienste wie das Haare schneiden beim Friseur oder das Engagieren einer Babysitterin, um für eine bestimmte Zeit das Kind hüten zu lassen.

Informationen

Bei Informationen möchte der Kunde an für ihn wichtige Aussagen herankommen.

So bezahlt zum Beispiel eine Zeitung bestimmte Personen dafür, dass sie der Zeitung ein Interview gewähren oder interessante Informationen zukommen lassen.

Rechte, Patente

Auch für Rechte muss man unter Umständen bezahlen. Dabei kann es zum Beispiel um Rechtsberatung beim Anwalt gehen oder um die Anmeldung eines Patents.

Mehr Informationen zum Thema Güterarten lernen.